Startseite
www.orgel-eltville.de Startseite Startseite Startseite Startseite

Wir benötigen Ihre Hilfe:

Die Eltviller Orgel wird 150 Jahre alt, ist aber kaputt!
Es kommt kein Ton mehr heraus!

Die Orgel der Kirche St. Peter und Paul in Eltville wurde im Jahr 1869 gebaut und gilt damit als historisches Instrument. 1934 wurde sie von der Firma Klais umgesetzt und elektrifiziert. Jetzt ist sie verstummt. Auch die Hauptorgel von 1962 ist nicht mehr funktionstüchtig.

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende (Spendenkonto: IBAN DE 73 5109 0000 0052 9672 01 v BIC WIBADE5W) oder der Übernahme von Pfeifenpatenschaften.

Auf diesen Seiten finden Sie eine Beschreibung der bisherigen Orgel, eine Darstellung der geplanten Maßnahmen, eine Übersicht über die Pfeifenpatenschaften sowie einen Hinweis zu unserem Orgelbauverein.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine Mail unter info@orgel-eltville.de

oder kontaktieren Sie unseren Organisten Dr. Markus Frank Hollingshaus: www.hollingshaus.de

Im Winter 2016 wurde übrigens eine kleine gebrauchte Orgel von 1969 als Ersatzinstrument aufgestellt (als Leihgabe). Sie ist rein mechanisch und besitzt sieben Register. Natürlich kann sie nicht die Klangpracht einer großen Orgel entwickeln, aber sie ist zuverlässig und wird die Zeit bis zur Fertigstellung der Renovierung der großen Orgel musikalisch überbrücken.

Zwei Artikel in der FAZ zur Orgel in Eltville: hier.

Impressum:

Orgelbauverein Eltville
Pfarramt St. Peter und Paul
Kirchgasse 1
65343 Eltville

E-Mail: info@orgel-eltville.de